Unsere Blaubeeren Protein Tarte ist eine kleine Fortsetzung zu der Grünen Quiche, die wir euch am Anfang des Monats gezeigt haben. Diesmal wieder eine eiweißreiche Low-Carb Variante, allerdings als Dessert. Als Füllung dient ein leckerer gekaufter und verfeinerter Sojajoghurt und der Boden kommt komplett ohne Mehl aus. Sehr gesund und sehr, sehr lecker. Wir finden, dass Ernährung etwas mit Genuss zu tun hat und das ist für uns auch das Wichtigste. So sollen dann auch Gerichte bei denen man auf die Inhaltsstoffe achtet trotzdem sehr lecker und eine Erfahrung sein, auf die man sich freuen kann.

 

Das Zubereiten gelingt am besten mit einer Tarteform die im Boden noch viele kleine Löcher hat. Das sorgt dafür, dass dein Teig beim Backen richtig schön knusprig wird. Das ist einer der Grundvoraussetzungen dafür, dass dir diese Tarte so richtig gut gelingt. Denn wenn der Boden knusprig ist, dann saugt er sich nicht mit dem Joghurt voll und bleibt in seiner Form stabil.

 

Tipp: Die Form gut einfetten, damit sich der Teig besser lösen lässt.

 

Blaubeer Protein Tarte

Kokos-Tarte:

60gr Kokosmehl, 60gr gemahlene Mandeln, 2 EL Kokosblütenzucker, 1 Päckchen Bourbonvanillezucker, 30gr Kokosöl, 1 Ei, Priese Salz

 

Zunächst das Kokosmehl und die gemahlenen Mandeln sieben.

 

Kokosblütenzucker und Bourbon Vanillezucker und die Prise Salz dazugeben und alles gut verrühren.

 

Als nächstes das Ei dazu geben.

 

Das Kokosöl schmelzen und ebenfalls dazu geben und alles ausgiebig kneten, bis ein geschmeidiger Teig dabei herauskommt.

 

Den Teig in eine passende Formen geben (wir haben 18er Formen genommen) und mit den Händen in die Form drücken.  Mit einer Gabel den Teig ein paar mal einstechen.

 

Bei 180 Grad erst 20 Minuten und danach bei 160 Grad weitere 30 Minuten backen.

 

Sojajoghurt Topping

(z.B Alpro)-Sojaquark, Schuss Vanille Extrakt, 1TL Ahornsirup, 1 EL Kokosflocken

 

Einfach alle Zutaten in einer Schale geben und gut verrühren.

 

Sobald die Tarte fertig gebacken und abgekühlt ist, den Sojajoghurt in dem gebackenen Teig verteilen. Zuletzt müssen nur noch die Blaubeeren verteilt werden und dann sollte das Ganze noch für ca. 1 bis 2 Stunden kühl gestellt werden.

 

Kokos-Tarte:

60gr Kokosmehl, 60gr gemahlene Mandeln, 2 EL Kokosblütenzucker, 1 Päckchen Bourbonvanillezucker, 30gr Kokosöl, 1 Ei, Priese Salz

 

Website Foodblog Tasty Timeline