Laugengebäck ist viel leichter zu machen als man denkt. Zu der Erkenntnis sind wir gelangt als wir uns das erste Mal mit Brezeln auseinandergesetzt haben. Die Versuchung einmal selbst Brezeln zu machen ist schon immer da gewesen, denn es ist eines der leckersten Snacks die wir kennen. Wenn man unterwegs ist erwischt man sich immer mal dabei wie man an einem Brezelstand stehen bleibt und sich eine Brezel mitnimmt. Auch weil man sich gar nicht so sicher ist oder sich auch nicht bewusstmacht, wie Brezeln oder Laugengebäck im Allgemeinen gemacht werden. So entsteht schnell eine Faszination und dieser wollten wir nachgehen jetzt haben wir es auch gemacht.

 

Wir haben uns für eine süße Variante entschieden, weil die bei uns typische salzige Variante gar nicht mal immer unser Geschmack ist. Oft endet es damit, dass wir das Salz von den Brezeln etwas abreiben, damit es nicht so extrem ist. Die süße der Brezel ist in ihrer Form aber nicht großartig anders und der süße Geschmack bleibt im Hintergrund.

Sweet & Salty Pretzels

Für den Teig:

 

500g Mehl

7g Trockenhefe

275ml Milch

50g Butter

1 Ei

80g Zucker

1 1/2 TL Salz

 

 

außerdem:

 

1 Ei

2 EL Natron

2EL Zucker

2TL grobes Salz

 

 

 

Als erstes die Milch zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und die Butter dazu geben. Alles abkühlen lassen . Das Mehl, die Hefe, 80g Zucker und Salz in eine große Schüssel geben. Die Milch mit den verrührten Eiern in die Trockenen Zutaten geben und mit einem Holzlöffel verrühren.

 

Die Zutaten für etwa 10 Minuten auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche verkneten (du kannst natürlich auch eine Brotmaschine oder einen Mixer verwenden).

 

Wenn der Teig zu einer geschmeidigen Textur verknetet wurde, eine Schüssel mit Öl bepinseln , den Teig hinein geben, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort für ca. 2 Stunden gehen lassen.

 

Nachdem der Teig nun gut aufgegangen ist wird er in 4 Stücke geschnitten. Die Teigstücke werden zu langen Rollen (ca. 60cm) geformt. Aus diesen Rollen werden anschließend die Brezeln geformt.

 

n einem Topf ca. 1,5 Liter Wasser mit 2 EL Natron aufkochen und 10 min sprudelnd kochen lassen. Nacheinander die Brezeln in die kochende Lauge geben und ca. 20-30 sek. kochen lassen dabei immer wieder untertauchen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und abtropfen lassen.

 

Die gekochten Brezeln auf ein  Backblech ( oder Backpapier) legen und mit dem zweiten Ei bestreichen. Aus 2EL Zucker und 2TL Salz eine Mischung herstellen und diese über die Brezeln geben. Anschließend die Brezeln bei 200°C für 20 Minuten backen.

 

 

 

 

 

Für den Teig:

500g Mehl, 7g Trockenhefe, 275ml Milch, 50g Butter, 1 Ei, 80g Zucker, 1 1/2 TL Salz

 

außerdem:

1 Ei, 2 EL Natron, 2EL Zucker, 2TL grobes Salz

Für den Teig:

500g Mehl, 7g Trockenhefe, 275ml Milch, 50g Butter, 1 Ei,

80g Zucker, 1 1/2 TL Salz

 

außerdem:

1 Ei, 2 EL Natron, 2EL Zucker, 2TL grobes Salz

Website Foodblog Tasty Timeline

Sweet & Salty Pretzels

Für den Teig:

500g Mehl, 7g Trockenhefe, 275ml Milch

50g Butter, 1 Ei, 80g Zucker, 1 1/2 TL Salz

 

außerdem:

1 Ei, 2 EL Natron, 2EL Zucker,

2TL grobes Salz